Thomas Domanyi

Dennoch glauben
Betrachtungen über das Evangelium nach Markus. Eine meditative Auslegung des Markusevangeliums Kapitel 1-8

Copyright: 1988 Advent-Verlag Zürich
Das vorliegende Büchlein "Dennoch glauben" ist eine Rechenschaft des Verfassers über eine jahrzehntelange Auseinandersetzung mit dem bleibenden Gehalt des Markusevangeliums als der ältesten schriftlichen Urkunde des Lebens Jesu. Es wendet sich an Leser, die in unserer säkularen Gesellschaft nach dem tieferen Sinn des Daseins fragen. Für sie möchte der Verfasser die Botschaft Jesu zur Sprache bringen, um für heutiges Denken den Zugang zu einer vertrauenden Grundhaltung zu eröffnen.
Der Autor:

Thomas Domanyi wurde 1943 in Budapest geboren. Nach seinen Studien der Theologie, Geschichte und Germanistik promovierte er 1977 zum Doktor der historisch-philosophischen Fakultät der Universität Basel. Im Rahmen seines seit 1967 ausgeübten kirchlichen Dienstes wirkt er in der theologischen Lehre und Verkündigung und ist durch eine Reihe von Veröffentlichungen zur Bibelwissenschaft hervorgetreten. Gegenwärtig ist er Professor für Kirchengeschichte und Sozialethik an der Theologischen Hochschule Friedensau (Sachsen-Anhalt) sowie an der Faculté Adventiste de théologie in Collonges-sous-Salève.

Zurück zum Bücherverzeichnis
[Startseite]
[Lageplan]
[Aktuelles]
[Andachten]
[Forum]
[Bücherservice]
[Kontakt]
GOWEBCounter by INLINE