Eberhard Beckers / Hans-Joachim Hahn / Professor Dr. Hermes A. Kick / Professorin Dr. Herta Schlosser (Hrsg.)

Die Programmierung des kindlichen und jugendlichen Gehirns
Menschsein zwischen neuro-biologischer Steuerung und Ebenbild des Schöpfers 

Copyright: 2002 Professorenforum
Das Professorenforum ist ein Kontaktnetz von Professoren mit dem Ziel, christliche Weltsicht nachdrücklich und überzeugend im akademischen Raum zur Geltung zu bringen.

3. Symposium des Professorenforums im März 2000 in Frankfurt/Main

"Von dem, was man heute an den Universitäten denkt, hängt ab, was morgen auf den Straßen und Plätzen gelebt wird." (Ortega y Gasset)

Eltern, Erzieher und Hochschullehrer haben zunehmend weniger Einfluss auf die Kinder und Jugendlichen. Trends, Medien und Meinungen sind längst mehr gefragt als sie. Auch in der wissenschaftlichen Diskussion werfen unterschiedlichste Menschenbilder und Denkvoraussetzungen Fragen auf: Ist der Mensch eine programmierbare biochemische Maschine oder ein auf Verantwortung hin angelegtes Geschöpf?

Inhalt:

Vorwort

I. Angelegte Programme und soziale Programmierung

  • Zur Entwicklung des menschlichen Gehirns aus neurobiologischer Sicht (Professor Dr. Hinrich Rahmann, Hohenheim)
  • Direkterfahrung oder virtuelle Programmierung der Welt? Wider den virtuellen Angriff auf Kindlichkeit und Jugendlichkeit des Menschen (Professor Dr. Wolfgang Hinrichs, Siegen)
  • Die seelischen Strukturen unserer Beziehungsfähigkeit aus psychologischer und spiritueller Sicht (Professor Dr. Rudolf Seiß, Kiel)
  • Eine freiere Mensch-Gott-Beziehung und komplexeres Denken - Zwei ungleiche Seiten derselben Entwicklung (Dr. K. Helmut Reich, Freiburg, CH, und Professor Dr. Fritz Oser, Freiburg, CH)
II. Programmierung durch Science, Culture und Religion
  • The Forgotten Factor in Cutting Youth Crime and Saving At-Risk Urban Youth - Faith Factor Research in Crime and Deliquency (Professor Dr. Byron Johnson, Nashville, USA)
  • Interview: Ist Erfolg programmierbar (ein Gespräch mit Jürgen Höller)
  • Kinder und Jugendliche als Konsumenten - Konsequenzen für die Vermarktung christlicher Angebote (Professor Stefan Busch, Reutlingen)
  • Komponieren zwischen Improvisation und ausnotierter Musik (Professorin Violeta Dinescu, Oldenburg)
III. Programmierung und Prägung durch das Umfeld
  • Wenn der Vater fehlt - Spätfolgen einer vaterlosen Gesellschaft (Professor Dr. Matthias Franz, Düsseldorf)
  • Praeambula fidei irrationabilia - Die Bedeutung der Vorerlebnisse aus der Sicht Josef Kentenichs (Professorin Dr. Herta Schlosser, Koblenz)
  • Weisheit im Kindesalter: Das Kind als Denker (Professor Dr. Theodor Bartmann, Münster)
IV. Programmierung und christlicher Glaube
  • Indoktrinierung contra christlicher Glaube: Gott der Geschichte - Gott der Überraschungen (Professor Dr. Hans-Theo Wrege, Kiel)
  • Bericht über die Professoren-Initiative in Berlin als Modell für die Forumsarbeit (Professor Dr. Andreas Solymosi, Berlin)
Kontaktadresse

Kontaktseite

Das Professorenforum veröffentlicht nicht nur in Buchform, sondern auch im Professorenforum-Journal sowie unter Neue Downloads.

Zurück zum Bücherverzeichnis
[Startseite]
[Lageplan]
[Aktuelles]
[Andachten]
[Forum]
[Bücherservice]
[Kontakt]
GOWEBCounter by INLINE