Joseph Kardinal Ratzinger

Salz der Erde
Christentum und katholische Kirche an der Jahrtausendwende
(Ein Gespräch mit Peter Seewald)

Wilhelm Heyne Verlag GmbH & Co. KG München
Copyright: 1996 Deutsche Verlags-Anstalt GmbH Stuttgart
Zweitmächtigster Mann der Kirche und Vertrauter des Papstes: der Kardinal aus Bayern im kritischen Dialog.
Mit erstaunlicher Offenheit nimmt Joseph Kardinal Ratzinger zu den großen Themen und Krisen der katholischen Kirche im ausgehenden 20. Jahrhundert Stellung. Nachdenklich und kompromißbereit stellt er sich den Fragen des Journalisten Peter Seewald. Ob Massenaustritte, Kirchenvolksbegehren, Empfängnisverhütung, Zölibat oder Kirche und Moderne, die Antworten des einflußreichsten deutschen Kirchenmannes sind bewundernswert unkonventionell und aufrichtig. Ein Gespräch über die zentralen Probleme der Christenheit.

»So offen und auskunftsfreudig hat sich noch kein hohes Mitglied der Kurie gezeigt.«
(Der Spiegel)

Im April 2005 wird Joseph Kardinal Ratzinger zum Papst gewählt. Als Benedikt XVI. tritt er die Nachfolge des zuvor verstorbenen Johannes Paul II. an.

Zurück zum Bücherverzeichnis
[Startseite]
[Lageplan]
[Aktuelles]
[Andachten]
[Forum]
[Bücherservice]
[Kontakt]
GOWEBCounter by INLINE