Eckhard J. Schnabel

Sind Evangelikale Fundamentalisten?

Copyright: 1995 R. Brockhaus Verlag Wuppertal und Zürich
Fundamentalismus - dieses Schlagwort spielt in der aktuellen Diskussion über die Evangelikalen eine wichtige Rolle.
Sind Evangelikale rechthaberische Festungsbauer, autoritätsbedürftige Konservative, arrogante Leugner der Freiheit eines Christenmenschen - weil sie zwischen gläubig und ungläubig unterscheiden, weil sie nur die bewußt Glaubenden zur Gemeinde Christi rechnen wollen, weil für sie die Bibel maßgebliche Norm nicht nur für das kirchliche Bekenntnis, sondern auch für das alltägliche Leben ist? Gefährden evangelikale Fundamentalisten den Frieden in der Kirche?
In diesem Buch setzt sich ein Autor, der sich selbst als evangelikal bezeichnet, mit dieser Kritik auseinander. Die Fragen nach Charakter und Legitimität des christlichen Glaubens müssen dabei neu überdacht werden.
Ein engagierter Beitrag zur Diskussion.
Der Autor:

Dr. Eckhard J. Schnabel ist Dozent für Neues Testament. Zunächst lehrte er am Asian Theological Seminary, Manila/Philippinen, heute an der Freien Theologischen Akademie, Gießen.

Zurück zum Bücherverzeichnis
[Startseite]
[Lageplan]
[Aktuelles]
[Andachten]
[Forum]
[Bücherservice]
[Kontakt]
GOWEBCounter by INLINE