Carsten Peter Thiede

Geheimakte Petrus
Auf den Spuren des Apostels

Copyright: 2000 Kreuz Verlag GmbH & Co. KG Stuttgart
Die Akte Petrus kann eine mysteriöse Geheimakte sein, wenn man sich ihr mit dem Gepäck der Kirchengeschichte oder unter dem Eindruck der Nebelschwaden mancher allzu umtriebiger Kirchenkritiker nähert. Aber sie war nie eine Verschlusssache. Wie so viele andere scheinbar geheimnisvolle Dossiers ist sie immer schon zugänglich gewesen. Es ist ein aufschlussreiches Erleben, sie mit Unterstützung der heutigen Hilfsmittel wieder zu öffnen.
Anhand bekannter sowie neu gewonnener literarischer und archäologischer Quellen und Funde zeichnet der renommierte Historiker und Papyrologe Carsten Peter Thiede das Leben des Fischers Simon und späteren Apostels Petrus nach:
Der Autor macht in seiner spannenden Petrus-Recherche deutlich, dass hinter der Geschichte und den Geschichten eine kulturgeschichtliche Wirklichkeit steckt, die mehr ist als antike Unterhaltungslektüre. Auf der Suche nach den Spuren des geschichtlichen Jüngers und Apostels Petrus wird verständlich, wie vor 2000 Jahren Wissen und gläubige Überzeugung zusammenkamen.
Der Autor:

Professor Carsten Peter Thiede, 1952-2004, war Historiker und Papyrologe. Er lehrte Zeitgeschichte des Neuen Testaments in Basel und unterrichtete am Zentrum für internationale Studien der Ben-Gurion-Universität des Negev in Beer-Sheva. Darüber hinaus leitete er die Arbeit zur Schadensbestimmung der Schriftrollen vom Toten Meer im Auftrag der Israelischen Antikenbehörde. Er lebte mit seiner Familie in Paderborn und ist Autor des Bestsellers "Der Jesus-Papyrus".

Zurück zum Bücherverzeichnis
[Startseite]
[Lageplan]
[Aktuelles]
[Andachten]
[Forum]
[Bücherservice]
[Kontakt]
GOWEBCounter by INLINE